Lehrgang: Taktischer Einsatz im öffentlichen Bereich Grundlagen: Private Sicherheitsunternehmen werden immer öfter mit Aufgaben staatlicher Gefahrenabwehr (durch öffentlich-rechtliche Verträge und Gesetze möglich) beauftragt. Hierzu bedarf es jedoch klarer gesetzlicher Abgrenzungen, die dem privaten Sicherheitsunter- nehmer und seinen Beschäftigten bekannt sein müssen. So ist es für private Sicherheitsunternehmen und derer Beschäftigten grundsätzlich nicht gestattet, Eingriffsrechte der Polizei über- tragen zu bekommen. Zielgruppe: Arbeitssuchende Personen, die eine neue Herausforderung im Bereich “Schutz und Sicherheit” anstreben. Personen, die im Bereich “Schutz und Sicherheit” des privaten Sicherheitsgewerbes schon tätig sind und beabsichtigen sich weiter zu qualifizieren. Personen aus anderen Berufen die gerne im Bereich “Schutz und Sicherheit” des privaten Sicherheitsgewerbes mit besonderer Qualifikation tätig werden möchten. Teilnahmevoraussetzungen:  Mindestalter 18 Jahre, möglichst Hauptschulabschluss, Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, Führungs- zeugnis ohne Eintrag, möglichst im Besitz der Fahrerlaubnis “Klasse B”. Ein mit Euro Security Manage- ment Limited vorheriges Fachgespräch ist zu führen. Weiter geltende Voraussetzungen sind u. a. die der Kostenträger. Ausnahmen sind nur in Absprache mit Euro Security Management Limited und dem Kosten- träger möglich. Lehrinhalte: Theorie / Praxis Private Sicherheitsdienste im “öffentlichen Bereich” Was müssen Sie tun? Eigensicherung Deeskalation/ rhethorische Deeskalation Taktische Grundsätze Alarmverfolgung/Intervention Festnahmen Fesselung Transport von Festgenommenen Personenkontrollen Fahrzeugkontrollen Verdeckte Beobachtungen Streifentätigkeit Unterrichtsabläufe und Materialien:  Die Unterrichtung führt Euro Security Management Limited mit zeitgemäßen technischen Mitteln durch und bedient sich moderner pädagogischer und didaktischer Möglichkeiten. Euro Security Management Limited stellt Lehrmittel in Form von Skripten und/oder Fachbücher zur Verfügung. Simulationsunterlagen nach ESM-Konzept jedoch nur leihweise. Kosten / Gebühren:  Gesamtkosten: 540,00 €  inkl. Lernmaterialien Förderungen:  Selbstzahler, Bildungsscheck, andere diverse Förderungsmöglichkeiten auf Anfrage Teilnehmeranzahl:  8 bis 18 Dauer: 1 Woche                  Start-Termine: Auf Anfrage Unterrichtzeiten: Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr Schulungsorte:  Aachen, Berlin, Bochum, Bonn, Dortmund, Duisburg, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Gelsenkirchen, Hagen, Hamm, Hannover, Kassel, Köln, Lübeck, Mainz, Münster, München, Oberhausen, Recklinghausen, Wiesbaden, Wuppertal. Maßnahme bezogen wechselnd. Abschluss: Sie erhalten als Teilnehmer/in nach erfolgreichem Abschluss der Maßnahme ein urkundliches Euro Security Management Limited  Zertifikat.                  
Faltbroschüre T.E.i.ö.B. Euro Security Management Limited         Weiterbildungsakademie   für Schutz und Sicherheit Euro Security Management Limited         Weiterbildungsakademie   für Schutz und Sicherheit