Lehrgang: Betriebssanitäter/-in Grundlagen: In der heutigen Zeit werden die Anforderungen im Sicherheitsbereich immer spezieller. So verlangt nicht nur die Berufsgenossenschaft bezüglich der Unfallverhütung DGUV Vorschrift 1von der Sicherh- eitskraft speziell erweitertes Fachwissen in Form von schnellen und kompetenten Handeln in einem Notfall sondern auch die Auftrag- geber der privaten Sicherheitsdienstleister verlangen dieses immer öfter. Zielgruppe: Personen,die eine neue Herausforderung im Bereich “Schutz und Sicherheit” anstreben. Personen die im Bereich “Schutz und Sicher- heit” des privaten Sicherheitsgewerbes schon tätig sind und beab- sichtigen sich weiter zu qualifizieren. Personen aus anderen Berufen die gerne im Bereich “Schutz und Sicherheit” des privaten Sicher-heitsgewerbes mit besonderer Qualifikation tätig werden möchten. Teilnahmevoraussetzungen:  Mindestalter 18 Jahre, möglichst Hauptschulabschluss, Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, Führungs- zeugnis ohne Eintrag, Bereitschaft zum Schicht- und Wochenenddienst, möglichst die Fahrerlaubnis Klasse B, Erste-Hilfe-Kurs innerhalb der letzten zwei Jahre. Ein mit Euro Security Management Limited vorheriges Fachgespräch ist zu führen. Weiter geltende Voraussetzungen sind u. a. die der Kostenträger. Ausnahmen sind nur in Absprache mit Euro Security Management Limited und dem Kostenträger möglich. Lehrinhalte Grundlehrgang: Die rechtlichen Rahmenbedingungen Medizinische Grundlagen der Anatomie Medizinische Grundlagen der Physiologie Nachgestellte Szenarien aus dem betrieblichen Alltag Handlungskompetenz Lehrinhalte Aufbaulehrgang: Schwerpunkt in der Vermittlung rechtlich relevanter Grundlagen bezüglich der Unfallverhütungsvorschriften Hygienebestimmungen Arzneimittelgesetzes Bearbeitung von Notfallbildern in praxisnahen Fallbeispielen Intensive Nachbesprechungen der Themen aus dem Grundlehrgang Prüfungen für Grundlehrgang und Aufbaulehrgang, jeweils in schriftlicher, mündlicher und praktischer Form Unterrichtsabläufe und Materialien:  Die Unterrichtung führt Euro Security Management Limited bzw. der Kooperationspartner mit zeitgemäßen technischen Mitteln durch und bedient sich moderner pädagogischer und didaktischer Möglichkeiten. Euro Security Management Limited bzw. der Kooperationspartner stellt Lehrmittel für den theoretischen und praktischen Teil. Kosten / Gebühren:  Auf Anfrage. In der Regel bestehend aus: Kosten des Grundlehrgangs, Aufbaulehrgangs mit jeweiliger Prüfungen. Zuzüglich weiterer im Fall einer möglichen Zimmeranmietung (in der Akademie) des/der Teilnehmer/in. Förderungen:  Selbstzahler, Bildungsscheck, andere diverse Förderungsmöglichkeiten auf Anfrage Teilnehmeranzahl:  8 bis 18 Dauer:  12 Tage       Start-Termine: Auf Anfrage Unterrichtzeiten: Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr, bzw. nach Vorgaben des Kooperationspartners Schulungsorte:  Münster, Essen, Köln, Berlin. - Johanniter-Akademie - Maßnahme bezogen wechselnd. Abschluss: Sie erhalten als Teilnehmer/in vom Kooperationspartner der Euro Security Management Limited und/oder ggf. von Euro Security Management Limited nach erfolgreichem Abschluss des Lehrgangs ein urkundliches Zertifikat.        
Faltbroschüre B. Sanitäter/in Euro Security Management Limited         Weiterbildungsakademie   für Schutz und Sicherheit Euro Security Management Limited         Weiterbildungsakademie   für Schutz und Sicherheit