Lehrgang: Basismodul Arbeitsmarktentwicklung und Berufsfelderkennung der Sicherheitsbranche Grundlagen: Die Sicherheitsbranche ist im Bereich “Schutz und Sicherheit”, auf Grundlage der Entwicklung des Arbeitsmarktes ein Berufs- feld mit stetigem Wachstum und entsprechendem Personal- bedarf. Eine Vielzahl an optimalen Weiterbildung-, Fortbildung-, Umschulung- und Einsatzmöglichkeiten heben diese inter- essante Berufssparte von anderen ab. Die Zahl der Beschäftigten stieg nach statistischen Angaben ab dem Jahr 2000 bis 2014 um ca. 24,3%. Und dieser Trend hält weiterhin an. Zielgruppe: Arbeitssuchende und von Arbeitslosigkeit bedrohte SGB II und SGB III Kunden, die eine neue Herausforderung im Bereich “Schutz und Sicherheit” anstreben. Personen, die im Bereich “Schutz und Sicherheit” des privaten Sicherheitsgewerbes schon tätig sind und beabsichtigen sich weiter zu qualifizieren. Personen aus anderen Berufen die gerne im Bereich “Schutz und Sicherheit” des privaten Sicherheitsgewerbes mit besonderer Qualifikation tätig werden möchten. Teilnahmevoraussetzungen:  Mindestalter 18 Jahre, Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, möglichst Hauptschulabschluss, Führungszeugnis ohne Eintrag, möglichst die Fahrerlaubnis der Klasse B. Ein mit Euro Security Management Limited vorheriges Fachgespräch ist zu führen. Weiter geltende Voraussetzungen sind u. a. die der Kostenträger. Ausnahmen sind nur in Absprache mit Euro Security Management Limited und dem Kostenträger möglich. Lehrinhalte: Entstehung- und Entwicklungsgeschichte des Werkschutzes als betriebliche Institution Entstehung- und Entwicklungsgeschichte des privaten Sicherheitsgewerbes gemäß § 34a Gewerbeordnung Selbstständigkeit:  Arbeitsmarktentwicklung und Bedarfsanalyse Eröffnung eines Sicherheitsunternehmens gemäß § 34a der Gewerbeordnung etc. Fachverbände des Sicherheitsgewerbes (allgemein wie auch speziell) Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in berufsspezifischen Tätigkeitsfeldern Befähigungsnachweise besonderer Art Tarifvereinbarungen:  Lohn-, Gehalts- und Manteltarif Unterrichtsabläufe und Materialien:  Die Unterrichtung führt Euro Security Management Limited mit zeitgemäßen technischen Mitteln durch und bedient sich moderner pädagogischer und didaktischer Möglichkeiten. Euro Security Management Limited  stellt im Bedarfsfall Lehrmittel in Form von Skripten. Kosten / Gebühren:  Gesamtkosten: 326,25 € inkl. Lernmaterialien Förderungen:  Selbstzahler, Bildungsgutschein, Bildungsscheck, andere diverse Förderungsmöglichkeiten auf Anfrage Teilnehmeranzahl:  8 bis 18 Dauer: 1 Woche Start-Termine: Auf Anfrage Unterrichtzeiten: Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 15:15 Uhr Schulungsorte:  (Schwerpunktmäßig im Standort Dortmund, andere nach Bedarf) Abschluss: Sie erhalten als Teilnehmer/in nach erfolgreichem Abschluss der Maßnahme von Euro Security Management Limited ein urkundliches Zertifikat. Faltbroschüre Basismodul Euro Security Management Limited         Weiterbildungsakademie   für Schutz und Sicherheit Euro Security Management Limited         Weiterbildungsakademie   für Schutz und Sicherheit